,

Camponotus singularis

ab 59,95 

Camponotus singularis ist eine riesige, in Südostasien heimische Ameisenart. Große, kräftige Majore prägen diese besonderen Ameisen.

Artikelnummer: 006 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Camponotus singularis ist eine in Thailand verbreitete, große Camponotus Art, welche durch ihre silberne Färbung und blutroten Köpfe hervorsticht. Die Königin und die Arbeiterinnen erreichen eine beachtliche Größe, vorallem die Majore sind beeindruckend und besitzen einen riesigen, kräftigen Kopf, mit dem sie selbst für uns Menschen gut spürbare Bisse vollbringen können. Die Art ist anfangs allerdings sehr langsam in der Entwicklung und in der Gründung recht anfällig, größere Kolonien sind aber recht robust.

Name: Camponotus singularis
Herkunft: Thailand
Königin: ca. 18-21 mm
Arbeiterinnen: ca. 12-20 mm
Nahrung: tote Insekten und Honigwasser / Zuckerwasser.
Luftfeuchtigkeit Arena: 30-60 Prozent (muss nicht angepasst werden)
Luftfeuchtigkeit
 Nest: Es wird ein konstant trockener und konstant feuchter Bereich benötigt! 
Temperatur: In der Arena ist Zimmertemperatur ausreichend, im Nest sind 24-28 Grad empfehlenswert
Winterruhe: nein
Nestarten: Ytong  (Ytong-Nest Sonderedition), 3D-Nester, Acrylnester, natürliche Erdnester / Sand-Lehm

Koloniegröße: mehrere tausend Tiere möglich

Platzbedarf: groß

Tags: asiatische Ameisen, exotische Ameisen, exotische Ameise, riesige Ameisen, große Ameise, polymorph, Majore

Gewicht 0,2 kg
Größe 25 × 5 × 5 cm
Koloniegröße

Königin, Königin mit 1-3 Arbeiterinnen, Königin mit 4-8 Arbeiterinnen, Königin mit 9-15 Arbeiterinnen, Königin mit 16-30 Arbeiterinnen, Königin mit 31-50 Arbeiterinnen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Warenkorb